Bio

Daniël Herman MostertDaniël Hermán Mostert (1977) studierte erst Theologie an der deutschsprachigen Evangelisch-Lutherischen Fakultät in Hermannstadt/Sibiu, Rumänien, wo er nach zwei Jahren die Grundprüfung erfolgreich ablegte. In 2002 absolvierte er das Studium zum Diplom Musiktherapeuten am Konservatorium in Enschede (Niederlande).
Neben seiner Tätigkeit als Musiktherapeut studierte er ab 2003 klassischen Gesang am gleichen Institut (ArtEZ-Konservatorium Enschede/Arnhem) – zuerst bei Anne Haenen und später bei Annette Kleine und Harry van Berne. Im Juni 2008 erhielt Daniël nach erfolgreichem Examenkonzert sein Bachelordiplom Gesang. Das Master-Examen hat er im April 2010 am ArtEZ-Konservatorium ebenfalls erfolgreich abgelegt. Daniël nahm am Liedkurs (‘Liedklas’) von Marien van Nieukerken teil und an Meisterkursen von unter anderem Bernard Loonen, David Wilson-Johnson, Charles van Tassel, Carolyn Watkinson, Johannette Zomer, Tan Crone, Rudolf Jansen, Meinard Kraak und Barbara Schlick.

Daniël konzertiert regelmässig in den Niederlanden und in Deutschland – als Solist aber auch als Mitglied des Niederländischen Rundfunk Chors in Hilversum (seit 2010) und gelegentlich im Nederlands Kamerkoor.
Er singt hauptsächlich Lied- und Oratoriumrepertoire, aber war auch in einigen Opern zu hören (z.B. in der Rolle von Gil in Il Segreto di Susanna, von Wolf-Ferrari, oder in der Rolle von Adonis in Venus and Adonis, von John Blow, sowie in der Rolle von Dr. Pangloss und Martin, in einer in niederländischer Sprache gesungenen Fassung von Candide, von Bernstein (Eine RAP-Produktion der Nationale Reisopera).
Zu seinem Liedrepertoire zählen zum Beispiel die Winterreise von Franz Schubert, 4 Lieder Op. 2 von Alban Berg, sowie verschiedene Lieder/Liedzyklen von Poulenc, Ravel, Quilter, Ives, Mussorgsky und Rachmaninov.

Mit der russischen Pianistin Sofia Vasheruk formt Daniël ein Duo. Sie waren gemeinsam Preisträger beim Ersten Internationalen Studenten Lied-Duo Wettbewerb in Enschede (2009). Im Rahmen dieses Preises gaben Daniël und Sofia u.a. Liedkonzerte im Rahmen des WDR-Musikfest in Münster und im Amsterdamer Grachtenfestival 2009. Daniël und Sofia konzertieren gemeinsam regelmässig für den niederländischen Liedverein „Vereniging vrienden van het Lied“, neuerdings mit einem russisch/französischen Programm (Lieder von u.a. Chausson, Fauré, Tschaikovsky).

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0